Konzerte/Auftritte

03.11.2018 - 19:00Uhr
Klavierabend in der Kulturhalle "Kulle" Dormagen

Klavierabend in der Kulturhalle "Kulle" Dormagen, mit Miriam Geier- Klavier, Hans Müllers- Klavier sowie Frank Bergmann-Saxophon. Folgekonzert des im letzten Jahr so erfolgreichen Konzertes der drei Musiker in der Kulturvilla Mettmann. Es gibt wieder Filmmusik und bekannte Melodien aus Pop, Rock und Klassik.

Kulturhalle Dormagen, Langemarkstraße 1, 41539 Dormagen




14.12.2018 - 17:00Uhr - 21:00Uhr
Glühweinzauber auf´m Heinrich

Miriam Geier (Klavier) und Julia Nikolajczyk (Gesang) spielen beim Glühweinzauber auf dem Heinrich-König-Platz in Gelsenkirchen. Die beiden Musikerinnen präsentieren beschwingte, jazzige Weihnachtsmusik in einem zauberhaften Ambiente.

Heinrich-König-Platz, 45879 Gelsenkirchen
Öffentliche Bühne, kein Eintritt




19.03.2019
Vernissage - Landtag Düsseldorf

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung folgen in Kürze!




18.04.2019
Vernissage - KUNO Nord-Gruppe Zeche Zollverein

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung folgen in Kürze!




26.05.2019 - 15Uhr

Mit Tina Vogel - Portale (Gesang) von "das Portal Formidabel" im Residenzhotel Recklinghausen. Es gibt französische Chansons und klassische Solostücke von Miriam Geier am Klavier.

Residenz Hotel am Festspielhaus
Josef-Wulff-Straße 75, 45657 Recklinghausen




29.06.2019
Extraschicht - Schiffshebewerk Henrichenburg

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung folgen in Kürze!




07.03.2020 - 17Uhr

Miriam Geier - Klavier, Frank Bergmann - Saxophon, Hans Müllers - Klavier

Wassterurm Meerbusch
Rheinstraße 10, 40668 Meerbusch




Es können jederzeit neue, kurzfristige Termine dazu kommen. Weitere Infos finden Sie auch auf meiner !

- Miriam Geier -
Klaviermusik aus Leidenschaft

Für mehr Informationen können Sie uns gerne eine E-Mail schreiben: isis@miriamgeier.de oder uns direkt telefonisch kontaktieren: 0173 / 848 7757

„Eine falsche Note zu spielen ist unwichtig, aber ohne Leidenschaft zu spielen, ist unverzeihlich."
(Ludwig van Beethoven)

„Wer Musik nicht liebt, verdient nicht, ein Mensch genannt zu werden; wer sie liebt, ist erst ein halber Mensch; wer sie aber treibt, ist ein ganzer Mensch."
(Johann Wolfgang von Goethe)